PSA & Almotive

Der französische Autokonzern PSA kooperiert mit Almotive aus Ungarn für das Autonomes Fahren.

Das ungarische Unternehmen Almotive hat in seiner Heimat eine Lizenz zum Testen und produziert Software für das Autonome Fahren. Schon seit Mai dieses Jahres arbeitet man mit PSA – Peugeot und Citroën – zusammen

Gemeinsam wollen die beiden Kooperationspartner das Autonome Fahren weiterbringen. Derart fokussiere man sich auf Level 4 der SAE Kategorisierung, was Hochautonomie meint. So sollen die Fahrzeuge bis zu 130 km/h schnell von selbst fahren können. Wann diese Testfahrten stattfinden ist noch unklar, aber sie sollen offenbar in Frankreich durchgeführt werden.

Auch die Allianz von Renault-Nissan kündigte an, die Testfahrten auf die Städte in Frankreich auszuweiten.

Quelle

David Fluhr

Ich schreibe seit 2011 über das Thema Autonomes & Vernetztes Fahren. Ich habe Sozialwissenschaften an der HU Berlin studiert und bin seit 2012 selbstständiger Journalist. Kontakt: mail@autonomes-fahren.de

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

* Für einen Kommentar braucht es einen Blick in die Datenschutz-Bestimmungen