NXP stellt S32S vor

Der niederländische Halbleiterproduzent NXP hat sein neues Produkt für das Autonome Fahren vorgestellt.

NXP kooperiert mit einigen Branchengrößen, darunter auch Alibaba oder Changan aus China. Zudem will man sich mit Qualcomm vereinen. Allen gemein ist ihr Engagement im Bereich Autonomes Fahren.

chip-schaltung

Nun hat NXP eine neue Hardware angekündigt: Einen Chip zur Steuerung der Systeme im Autonomen Fahrzeug mit dem Titel S32S. Damit will man vor allem den beiden Chiphersteller Renesas und Infineon Konkurrenz machen. Jedoch macht man sich offenbar keine Hoffnung die Hersteller Nvidia oder Mobileye zu überholen. Diese beschäftigen sich denn vor allem mit der Integration der Künstlichen Intelligenz auf ihren Chips. So hat Nvidia sogar jüngst einen TÜV für seinen SoC (System on Chip) Xavier bekommen.

NXP setzt auf vor allem auf Wiederverwendbarkeit der Software, die bei moderneren Systemen nur geringfügig eingesetzt werden kann. Mit dem neuen Chip soll man so vor allem Zeit und Kosten bei der Entwicklung einsparen können. Der Chip S32S ist aber noch nicht in der Produktion, erst im Herbst soll er getestet werden. Das Einsatzgebiet des S32S Chips sind Front- und Rückfahrkameras.

Es soll darüber hinaus mehrere Funktionen, wie die der Bremse und Motorsteuerung, mit anderen Systemen auf einen Chip bringen. Damit lassen sich einige Kabel entfernen, die die unterschiedlichen Steuereinheiten miteinander verbinden.

Der S32S Chip verfügt über acht Kerne, die jeweils mit 800 Megahertz arbeiten können. Auch eine Fehlererkennung ist integriert. Für die Erhöhung der Zuverlässigkeit bedient man sich des neuen Cortex-R52-Kerns der ARM. Dieser ist nach der ISO 26262 ASIL-D, der höchsten Sicherheitsnorm, konzipiert.

Außerdem hat man einen Prozessor angekündigt, der sich der Fahrzeugvernetzung annehmen wird. Dieser soll OTA (Over the Air) -fähig sein und ab Ende 2019 auf den Markt kommen. Dieser und der S32S soll in Kombination mit den KI-Chips von beispielsweise Nvidia eingesetzt werden können.

Quelle (englisch)

Kfz-Versicherung bis 30. November wechsel und sparen!

Comments are closed.