Nvidia: Xavier AI System für Autonomes Fahren

Nvidia Logo
Nvidia Logo

Bei Nvidia stellt man sich immer mehr auf das Autonome Fahren ein und so präsentierte man Xavier AI.

Der Hardwarespezialist Nvidia hat im Automotive Sektor bereits einige Partnerschaften gefunden, sowohl mit dem Navigationsdienst TomTom, mit Zulieferern oder anderen IT-Unternehmen, jeweils geht das dabei um das Autonome Fahren.

Supercomputer von Nvidia

Nvidia Xavier AI

Auf einer Konferenz hat Nvidia nun einen neuen Computer vorgestellt, der über Künstliche Intelligenz (AI oder KI) verfügt. Dieser soll speziell für Autonome Fahrzeuge entwickelt worden sein und trägt den Titel: Xavier. Es ist ein SoC (System on Chip) das auf einer neuen Architektur basiert: Volta. Acht Kerne und natürlich mehr Rechenleistung.

Diese soll bei 20 Billionen Berechnungen in der Sekunde liegen (20 TOPS) und das bei einem Stromverbrauch von 20 Watt. Xavier soll der Sicherheitsnorm ISO 26262 entsprechen. Dies System ist mit der Drive PX 2 Plattform kompatibel und soll ab Herbst 2017 auf den Markt kommen.

David Fluhr

Ich schreibe seit 2011 über das Thema Autonomes & Vernetztes Fahren. Ich habe Sozialwissenschaften an der HU Berlin studiert und bin seit 2012 selbstständiger Journalist. Kontakt: mail@autonomes-fahren.de

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Für einen Kommentar braucht es einen Blick in die Datenschutz-Bestimmungen