Nvidia stellt KI-Plattform vor

Auf einer Messe in Taiswan hat Nvidia eine KI Plattform vorgestellt und den Preis dafür genannt.

Es war die Computex in Taipei, auf der der Chef von Nvidia, Jensen Huang, einen verbesserten Issac vorgestellt hat, das diesen Sommer rauskommen wird.

KI Plattform von Nvidia für Robotik.

KI Plattform von Nvidia für Robotik. Quelle: techcrunch

Dabei handelt es sich um eine virtuelle Testumgebung für KI Anwendungen, die auf einem Xavier SoC basiert, der auch in der Automobilbranche Anwendung findet. Die Plattform verfügt über den Jetson Xavier der über mehr als 9 Milliarden Transistoren verfügt.

Damit ermöglicht die Plattform mehr als 30 TOPS (Billionen Operationen pro Sekunde). Des Weiteren ist ein Volta-Tensor-Core-GPU, eine Achtkern-ARM64-CPU, zwei NVDLA-Deep-Learning-Accelerator, ein Bildprozessor, ein Vision-Prozessor und und Videoprozessor impliziert. Die Software ist Isaac.

Das System ist ein Entwicklungskit, das im Sommer erhältlich sein wird. Es wird 1.299 US-Dollar kosten. Es soll neue Möglichkeiten bei der Softwareautomatisierung erlauben und in Kombination mit Sensoren und Aktoren das Gehirn einer neuen Generation Autonomer Maschinen/Fahrzeuge sein.

Quelle (englisch)

Comments are closed.
Aus berechtigtem Interesse erhebt die Seite Daten der Zugriffe für die Statistik. Diese werden für die Bereitstellung benötigt und verbessern das Erlebnis der Seite. Für die Opt-Out Bedingung braucht es einen Cookie in dem diese Entscheidung vermerkt ist.   Akzeptieren, Ablehnen
517