Nissan will 2020 Autonome Autos serienreif haben

Nissan war bisher nur ein kleines Licht im Netz der Konkurrenten um die zukunftsweisende Technik des Autonomen Fahrens. Nun will Nissan vorne mitmischen.

Nissans Autonomes Auto

Wann gibt es endlich das vollautonome Auto? Das ist die Frage, die überall gestellt wird, aber natürlich kann niemand in die Zukunft schauen. Google will in 5 bis 10 Jahren dabei sein, Continental sieht das Jahr 2025 als der Zeitpunkt für das Autonome Auto. Nissan hat nun ein Versprechen abgegeben, was für japanische Verhältnisse einer Garantie gleichkommt! Nissan arbeitet mit Renault zusammen, die ebenfalls ein kleines Licht sind. Kooperationen gibt es derzeit ja immer mehr, zuletzt waren es IBM, Google und Continental – ein Schwergewicht. Nissan-Renault Chef sieht sich gut im Zeitplan.

Nissan-Renault will sein Fahrzeug in einer künstlichen Stadt testen, das eigens aufgebaut wird. Das Ziel ist aber nicht nur die Serienreife des Autonomen Wagens, sondern auch die erschwinglichkeit. Für rund 1.000 US-Dollar soll es das Upgrade zum Roboterauto geben, berichtet Gizmodo. Derzeit optimiert man die Sensorik am Auto. Im Jahr 2020 soll es dann soweit sein: Ein Autonomes Auto von Nissan.

David Fluhr

Ich schreibe seit 2011 über das Thema Autonomes & Vernetztes Fahren und berichte auch auf anderen Seiten, wie dem Smart Mobility Hub, darüber. Ich habe Sozialwissenschaften an der HU Berlin studiert und bin seit 2012 selbstständiger Journalist. Kontakt: mail@autonomes-fahren.de

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Für einen Kommentar braucht es einen Blick in die Datenschutz-Bestimmungen