Nissan testet ab März in Japan

Der Autohersteller Nissan wird ab März das Autonome Fahren auf den öffentlichen Straßen von Japan testen.

Nissan ProPILOT Test Tokio

Nissan ProPILOT Test Tokio

Für die Bereitstellung der Technik bis 2020, muss nun getestet werden. In Japan gibt es Sonderzonen zum Testen, man kann nach vorheriger Inspektion auch auf der öffentliche Straße testen.

Für 2020 will man in Japan bereit sein, denn dann kommen die Olympischen Spiele auf die asiatische Insel.

Das Testprojekt von Nissan wird in Kooperation mit dem Internetgiganten DeNa durchgeführt, das selbst viele Erfahrungen mit dem Autonomen Fahren hat. Bei dem Testprojekt werden Personen südlich von Tokio, in Yokohama, transportiert. Erst vor Kurzem ist man noch durch Tokio gefahren.

Den Service namens Easy Ride kann man per App buchen. Der Test wird zunächst zwei Wochen stattfinden und im Anschluss soll die Akzeptanz abgefragt werden.

Quelle

David Fluhr

Ich schreibe seit 2011 über das Thema Autonomes & Vernetztes Fahren und berichte auch auf anderen Seiten, wie dem Smart Mobility Hub, darüber. Ich habe Sozialwissenschaften an der HU Berlin studiert und bin seit 2012 selbstständiger Journalist. Kontakt: mail@autonomes-fahren.de

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Für einen Kommentar braucht es einen Blick in die Datenschutz-Bestimmungen