Nio auf Level 2

Das chinesische Startup Nio hat sein Fahrzeug auf die Stufe 2 des Autonomen Fahrens gehoben.

Die Stufe zwei erreichte Nio in dem man das System Nio Pilot aktualisiert und neue Funktionen hinzugefügt hat. Konkret geht es um sieben neue Funktionen. Dazu zählen der Highway Pilot (Autobahnassistent), der Traffic Jam Pilot (Stauassistent), Auto Lane Changing (Spurwechselassistent) und weitere.

Nio Pilot

Nio Pilot

Des Weiteren hat das Unternehmen, das Elektroautos mit Automatisierung auf den Markt bringen will, angekündigt, das Betriebssystem im Auto – NIO OS Smart – ebenfalls zu aktualisieren. Künftig wird das NIO OS 2.0 eingespielt. Des Weiteren soll es ein neues HMI (Human-Machine-Interface) geben. Das impliziert neue Interaktionsmöglichkeiten und eine neue Bedienungsoberfläche.

Die Weiterentwicklung des Betriebssystems erfolgte durch die Rückmeldung von Nutzenden. Daher verfügt es nun auch über eine Gestenerkennung. Außerdem wurden einige Inhalte hinzugefügt, wie die Baidu Maps oder QQ Music.

Für die Weiterentwicklung haben die Teams aus den USA, in San José, und China, in Shanghai und Peking, zusammengearbeitet. Weitere Filialen befinden sich beispielsweise in München und London.

Quelle (englisch)

Comments are closed.