Niederlande: Autonome Shuttles im Verkehr

In den Niederlande will man künftig Autonome Shuttle-Busse im öffentlichen Straßenverkehr einsetzen, bzw. testen.

In der Universitätsstadt Wageningen sollen künftig zwei autonome Shuttlebusse zwischen dem Bahnhof und der Universität verkehren. Diese Busse sollen, so sieht es der Test-Plan vor, auch ohne Sicherheitsfahrpersonal auskommen. Einzig von einer Zentrale werden die Busse per Fernsteuerung überwacht.

Schon im Dezember sollen diese elektrisch angetriebenen Busse verkehren und maximal 50 km/h schnell sein. Sie können acht Personen transportieren. Nun muss es nur noch durch ein Gesetz abgesichert werden. Jedoch scheint dies in den Niederlanden nur noch eine Formsache zu sein.
Quelle (englisch)

David Fluhr

Ich schreibe seit 2011 über das Thema Autonomes & Vernetztes Fahren und berichte auch auf anderen Seiten, wie dem Smart Mobility Hub, darüber. Ich habe Sozialwissenschaften an der HU Berlin studiert und bin seit 2012 selbstständiger Journalist. Kontakt: mail@autonomes-fahren.de

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Für einen Kommentar braucht es einen Blick in die Datenschutz-Bestimmungen