Neues von Motor AI

Das Berliner Startup Motor AI zieht nun richtig an und veröffentlicht Neuigkeiten.

Erst im September ist das Startup Motor AI aus Berlin so richtig in das Licht der Öffentlichkeit getreten und hat jüngst eine prominente Unterstützerin bekommen: Brigitte Zypries.

Motor AI Prototyp

Motor AI Prototyp. Quelle: Motor AI

Nun konnte das Startup abermals Neuigkeiten bekannt geben. So hat man eine Kooperation mit der Hochschule Pforzheim vermeldet. Dabei geht es um die Elaborierung von Autodesign und Geschäftsmodellen für das Autonome Fahren. Ab 2020 will man zusammen mit Prof. James Kelly Innovationen fördern.

Das Geschäftsmodell von Roy Uhlmann, dem CEO von Motor AI, wurde zudem vom Handelsblatt Autogipfel mit dem ersten Platz prämiert. Vor allem aber konnte man vermelden, dass man einen Prototypen gebaut hat, der bereits in Berlin zu Testzwecken unterwegs war.

David Fluhr

Ich schreibe seit 2011 über das Thema Autonomes & Vernetztes Fahren und berichte auch auf anderen Seiten, wie dem Smart Mobility Hub, darüber. Ich habe Sozialwissenschaften an der HU Berlin studiert und bin seit 2012 selbstständiger Journalist. Kontakt: mail@autonomes-fahren.de

Das könnte dich auch interessieren …