Neue Investitionen von Nio und Faurecia

Das Startup Nio und das Unternehmen Faurecia haben sich neue Investments geleistet.

Zwei Unternehmen der Branche haben weitere Investitionen getätigt: das chinesische Startup Nio und das französische Unternehmen Faurecia.

Lidarsicht von Innovusion.

Lidarsicht von Innovusion. Quelle: Techcrunch

Das Unternehmen Nio, das vor allem Tesla Konkurrenz machen will, hat sich bei Innovusion eingekauft. Innovusion ist ein Startup, das vor zwei Jahren gegründet wurde und sich mit der Lidartechnik beschäftigt. Zusammen mit anderen Geldgebenden hat Innovusion nun 30 Millionen US-Dollar gesammelt.

Der Zulieferer Faurecia aus Frankreich plant, das Unternehmen Clarion zu kaufen. Dafür will man 1,1 Milliarden Euro aufwenden. Clarion stellt Assistenzsysteme her und ist eng mit Hitachi verbunden. Faurecia will mit Clarion ein neues Geschäft eröffnen: Faurecia Clarion Electronics Systems. Erst im Juli hat Faurecia Parrot gekauft.

Quelle

David Fluhr

Ich schreibe seit 2011 über das Thema Autonomes & Vernetztes Fahren. Ich habe Sozialwissenschaften an der HU Berlin studiert und bin seit 2012 selbstständiger Journalist. Kontakt: mail@autonomes-fahren.de

Das könnte dich auch interessieren …