Navya in Australien

Die Autonomen E-Kleinbusse von Navya werden künftig in Australien zu Testzwecken verkehren.

ARMA-RAC Navya

Auf dem australischen Kontinent sind derzeit einige Autonome Fahrzeuge unterwegs, angefangen von den Minen von Rio Tinto bis zu den Testfahrten von Volvo oder Mercedes-Benz. Navya hat seine Fahrzeuge bereits in die Schweiz geliefert.

In Kooperation mit dem australischen Versicherungsunternehmen RAC will man den Einsatz der Autonomen E-Busse in West-Australien testen. Navya stellt dafür seine Busse des Typs “ARMA”.

Damit will man den Einsatz und die Legalisierung in Australien unterstützen. Von Seiten des Unternehmens RAC ließ man verlautbaren, dass es nur eine Frage der Zeit sei, bis sich das durchsetze.

David Fluhr

Ich schreibe seit 2011 über das Thema Autonomes & Vernetztes Fahren und berichte auch auf anderen Seiten, wie dem Smart Mobility Hub, darüber. Ich habe Sozialwissenschaften an der HU Berlin studiert und bin seit 2012 selbstständiger Journalist. Kontakt: mail@autonomes-fahren.de

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Für einen Kommentar braucht es einen Blick in die Datenschutz-Bestimmungen