Navi-App mit Verkehrszeichenerkennung | Skobblers

Skobbler gehört nun zu Scout und Telenav und bietet eine kostenlose App für die Autonavigation an. Nicht umsonst ist die Version mit Verkehrszeichenerkennung.

Die Skobbler Navi-App ist in der Basisversion kostenlos. In anderen Versionen verfügt sie über Echtzeitinformationen bezüglich des Verkehrs und es soll auch vor Radarfallen warnen, nicht vor den stationären Starenkästen, sondern teils auch vor mobilen Blitzern. Die Daten bekommt die App von einem Drittanbieter.

Genau wie bei Bosch, soll die App auch über eine Verkehrzeichenerkennung verfügen. Dafür muss das Handy an der Front angebracht werden, wie hiermit beispielsweise. Weitere Features sind die Sehenswürdigkeiten von Drittanbietern.

Die App gibt es für Android, als auch für iOS Geräte. Doch die Basisversion verfügt weder über alle Karten, noch die Echtzeitverkehrsinformation und auch nicht die Verkehrschildererkennung. Zwar kosten einige Dienste um die 10 Euro und mehr, jedoch ist das eine einmalige Gebühr.

Skobbler Homepage

David Fluhr

Ich schreibe seit 2011 über das Thema Autonomes & Vernetztes Fahren. Ich habe Sozialwissenschaften an der HU Berlin studiert und bin seit 2012 selbstständiger Journalist. Kontakt: mail@autonomes-fahren.de

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Für einen Kommentar braucht es einen Blick in die Datenschutz-Bestimmungen