NASA: Next Generation Humanoid Robot

Die NASA plant, sich an der Entwicklung neuer Humanroboter zu beteiligen.

Die Welt der Roboter nimmt immer mehr Form an und da will die US-Weltraumbehörde NASA nicht zurückstecken. Sie beauftragte Fachleute mit der Entwicklung des “Next Generation Humanoid Robot”.

Humanroboter der NASA.

Humanroboter der NASA. Quelle spectrum.ieee.org

Vor sechs Jahren stellt man Vakyrie vor. Dabei handelte es sich um einen Humanroboter, der im Zuge der DARPA Robotics Challenge entwickelt wurde und verschiedenen Forschungseinrichtungen zur Verfügung gestellt wurde. Doch inzwischen ist die Entwicklung weitergegangen und so hat man nun den Plan entwickelt, einen neuen Humanroboter zu entwickeln.

Eine entsprechende Ausschreibung wurde nun veröffentlicht. Dabei fokussierte man sich auf den Großraum Houston im US-Bundesstaat Texas. Konkret geht es um einen Nachfolger für Valkyrie mit einem Touch von Robonaut. Das Ziel ist es, den Roboter für den Einsatz im Weltall vorzubereiten. Aber auch in gefährlichen Gegenden der Erde könnte der neue Humanroboter eingesetzt werden.

Dabei gibt es jedoch herbe Unterschiede, denn im Weltall müssen die Roboter nicht nur mit starken Temperaturschwankungen, sondern auch mit Strahlung zurechtkommen. Vor dem Hintergrund des neuerlichen Interesses am Mond und einer entsprechenden Raumstation, scheint die Entwicklung eines Humanroboters von Bedeutung.

Humanroboter könnten eine Raumstation betreiben, wenn dort keine Menschen sind. Dass man Humanroboter nimmt, zeigt auf, dass Menschen dort aber arbeiten sollen.

,

Comments are closed.