Mobileye / Intel: Robotertaxis ab 2022

Der Chef von Mobileye, Amnon Shashua, verkündete den Start des eigenen Robotertaxidienstes ab 2022.

Auf der EcoMotion-Konferenz in Israel erklärte Amnon Shashua, der Chef von Mobileye (das zu Intel gehört), dass man 2022 einen Robotertaxidienst anbieten will. Dieser Dienst soll sogar ohne Sicherheitspersonal auskommen können.

Autonomous Driving

Autonomous Driving

Während die meisten Branchenbeteiligten ihr diesbezügliches Engagement zurückfahren, setzt man bei Mobileye darauf. Schon in zwei Jahren will man soweit sein. Zunächst wird das Angebot in Jerusalem und später in Tel Aviv in Israel unterbreitet. Im weiteren Verlauf setzt man auf Frankreich, Südkorea und China.

Mobileye plant schon lange die Einführung zu diesem Termin, doch die Rückschläge, die Finanzierungsprobleme und die juristischen Fragen, führten zu einem verminderten Enthusiasmus der Branche. Nvidia will sich auf Assistenzsysteme konzentrieren, Daimler hat seine Prioritäten verändert und Volkswagen sieht die Einführung weit nach hinten verschoben.

,

Comments are closed.