Mercedes-Benz & Luxoft

Die Softwarebude Luxoft partnert mit dem Hersteller Mercedes-Benz für die Vernetzung neue Modelle.

Die Kooperation zwischen dem Mercedes-Benz Hersteller Daimler und der Softwarefirma Luxoft hat ein Forschungs- und Entwicklungszentrum in Berlin hervorgebracht.

Mercedes-Benz EQ

Mercedes-Benz EQ

Das Forschungs- und Entwicklungszentrum soll bei der Entwicklung der Vernetzung neuer Mercedes-Benz Modelle helfen. Die Softwarefirma Luxoft wird für das Forschungszentrum in Berlin 100 Angestellte stellen. Der Fokus des Zentrum liegt auf neuen Innovationen im Bereich der Mobilitätsdienste und damit einher geht es um neue Software für die Fahrzeuge.

Die Vernetzung der Fahrzeuge soll ausgebaut werden und Luxoft soll dabei die Innovationskraft steigern. Daher sieht Luxoft die Partnerschaft als Möglichkeit an der Mobilitätsrevolution mitzuwirken.

Mercedes-Benz hat bereits einige Schritte in den Wandel unternommen und sucht, wie andere Hersteller auch, nach neuen Innovationen. Vor kurzem hat man in Atlanta ein Lab eingeweiht, das wie ein Startup aufgebaut ist. Auch das soll dabei helfen, neue Innovationen zu entwickeln.

Zusammen mit Bosch plant man ab kommenden Jahr einen Testlauf mit Autonomen Fahrzeugen im Silicon Valley zu starten. Für die nötige Rechenkapazität hat man sich Nvidia ins Boot geholt.

Quelle

,

Comments are closed.
Aus berechtigtem Interesse erhebt die Seite Daten der Zugriffe für die Statistik. Diese werden für die Bereitstellung benötigt und verbessern das Erlebnis der Seite. Für die Opt-Out Bedingung braucht es einen Cookie in dem diese Entscheidung vermerkt ist.   Akzeptieren, Ablehnen
497