Mercedes-Benz installiert überall DaSense

Der Autohersteller Mercedes-Benz will die Software DaSense von NorCom zum Standard machen.

Mercedes Stern

Bei Mercedes-Benz will man bei der Entwicklung offenbar die Software vereinheitlichen und so hat man sich wohl für DaSense entschieden. Das Unternehmen NorCom hat DaSense erstellt, was seit März 2017 in der Abteilung für Autonomes Fahren verwendet wurde.

Die Software soll nun in allen Unternehmungen von Daimler genutzt werden. Dazu gehören auch die Tochterunternehmen des Konzerns. DaSense wird für die Verarbeitung von Messdaten und bei der Fahrzeugentwicklung genutzt.

DaSense ist eine Entwicklungsplattform für Vernetzungsprojekte unterschiedlichster Anwendungsgebiete, so die Mitteilung.

David Fluhr

Ich schreibe seit 2011 über das Thema Autonomes & Vernetztes Fahren und berichte auch auf anderen Seiten, wie dem Smart Mobility Hub, darüber. Ich habe Sozialwissenschaften an der HU Berlin studiert und bin seit 2012 selbstständiger Journalist. Kontakt: mail@autonomes-fahren.de

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Für einen Kommentar braucht es einen Blick in die Datenschutz-Bestimmungen