Mercedes-Benz E-Klasse 2016 | News

Es gibt Neuigkeiten zur neuen Mercedes-Benz E-Klasse, die 2016 an den Start gehen und hoch- oder teilautonom sein soll.

Mercedes Stern

Der Daimler Chef Zetsche hatte auf dem Pariser Autosalon bekanntgegeben, dass man eine neue E-Klasse für das Jahr 2016 angedacht hatte. Nun gibt es dazu offensichtlich Neuigkeiten.

Das Automagazin “Auto Motor und Sport” hat Details dazu veröffentlicht. Darin heißt es, dass der Mercedes-Benz 2016 noch nicht über alle Funktionen verfügen soll. Die Menschen sollen sich Step-by-Step mit der Technik vertraut machen. So will man ab 2017 die Vernetzung mit Echtzeitinformationen via Internet über ein Head-up-Display aktivieren, welches über Augmented Reality (AR) Technik verfügt. Dabei werden nicht nur verkehrsrelevante Informationen eingeblendet, sondern beispielsweise auch Sehenswürdigkeiten oder Nachrichten aus sozialen Netzwerken und Textnachrichten.

Auf Smart Devices will Merceds-Benz auch setzen, so soll die Google Brille (google glass) aber nicht im Auto eingebunden werden, sondern erst aktiv werden, wenn man das Auto verlassen hat. Dies hat vermutlich auch rechtliche Gründe.

Die Steuerung der Systeme im Auto, so weiß es das Magazin, soll über die Sprache erfolgen, zusätzlich soll das Auto ein Touchpad in der Mitte haben. Die Stereokamera soll noch besser sein, respektive über noch mehr Auflösung verfügen.

Der Mercedes-Benz E-Klasse 2016 soll auf der Autobahn autnom fahren können und auch den Spurwechsel von selbst vornehmen können. Dafür bedürfe es aber noch einer rechtlichen Änderung.

,

Comments are closed.
Aus berechtigtem Interesse erhebt die Seite Daten der Zugriffe für die Statistik. Diese werden für die Bereitstellung benötigt und verbessern das Erlebnis der Seite. Für die Opt-Out Bedingung braucht es einen Cookie in dem diese Entscheidung vermerkt ist.   Akzeptieren, Ablehnen
521