Mercedes-Benz & BASF für moderne Mobilität

Der Hersteller Mercedes-Benz und der Chemiekonzern BASF kooperieren für ein On-Demand Konzept.

ViaVan-in-Ludwigshafen

Startet in Kürze – ViaVan Corporate Shuttle auf BASF-Werksgelände.

An dem Hauptsitz von BASF in Ludwigshafen verkehren bereits Autonome Gefährte. Nun will man in Zusammenarbeit mit Mercedes-Benz zunächst einen On-Demand Dienst einführen, aber das soll erst der Anfang sein.

Der On-Demand Dienst soll in Ludwigshafen für die Angestellten von BASF zur Verfügung gestellt werden. Dafür werden Vans auf dem Werksgelände des Chemiekonzerns einsetzt, welche die Menschen zu ihren Bereichen fahren. Das System kann per App bedient werden, dabei wird jeweils die optimale Strecke errechnet.

Den Betrieb des Fahrdienstes übernimmt ViaVan, mit denen Mercedes-Benz in Sachen On-Demand kooperiert. Von Via stammt der Algorithmus zur Optimierung und Zusammenfassung der Fahrten. Die Fahrzeuge von Mercedes-Benz und der Via Algorithmus sind bereits in einigen Städten weltweit im Einsatz, wie in Amsterdam, London und Berlin. Der Einsatz auf einem Werksgelände ist aber neu.

Neben der Dienstleistung für den On-Demand Service, wollen BASF und Daimler an der Weiterentwicklung des Autonomen Fahrens arbeiten. Dasselbe gilt für die Bereiche Digitalisierung der Mobilität und die E-Mobilität.

Wann genau der On-Demand Service auf dem BASF-Gelände starten soll, ist noch nicht klar. Aber bald, so lässt es uns die Pressemitteilung von Daimler wissen.

Comments are closed.