Mercedes-Benz B-Klasse | Fahrassistenzsysteme Übersicht

Mercedes-Benz stellt seine neue B-Klasse vor und hier die Übersicht der Assistenzsysteme, die in der neuen Klasse integriert sind.

Die neue B-Klasse (Kompaktklasse) aus dem Hause Mercedes-Benz hat eine große Anzahl Assistenzsysteme, zum Teil auch neue Systeme.

Cockpit Mercedes-Benz B-Klasse 2015

Das Hauptsystem ist der Collision Prevention Assist Plus, samt dem radarbasierten Abstandhalter und Bremsassistenten, welches selbstständig eine Teilbremsung ausführt, um die Geschwindigkeit zu reduzieren. Zudem wurde ein verbesserter Attention Assist in Serie eingebaut. Ein Balkendiagram zeigt den einstellbaren Aufmerksamkeitslevel in fünf Stufen ab einer Geschwindigkeit von 60 km/h.

Sicherheit, aber auch Komfort verspricht der Einparkassistent, der aktiv lenkt und bremst und dabei den Abstand und den Querverkehr im “Auge” behält. Die neue B-Klasse enthält auch den Verkehrszeichen-Assistent, dessen Sensorik eine Kamera in der Front ist und dessen Warnung auf dem COMAND Display angezeigt werden.

Wie auch in der Mercedes-Benz C-Klasse wird der Beifahrerairbag automatisch abgeschaltet, was aber zur Sonderausstattung gehört. Ebenso ist optional das Intelligent Light System (ILS), was mit dem adaptivem Fernlicht- und dem aktiven Kurvenlicht-Assistenten zusammenarbeitet.

Zur Serienausstattung gehört das Reifendruckkontrollsystem, das auch die Temperatur misst und bei falschem Druck warnt. Wird die Warnung ignoriert, erscheint eine Textmeldung im Display.

Multimedia in der neuen B-Klasse von Mercedes-Benz

Im neuen B-Modell sollen die Touchscreens noch intuitiver bedienbar sein, was auch an der Größe des Bildschirms liegen soll – auf Wunsch bis 8-Zoll. Die Menüs sind auf dem TFT Monitor animiert. Apple Devices können direkt angeschlossen werden, andere Geräte haben einen Extra USB Anschluss. Die Devices müssen aber zur Appnutzung über Bluetooth verfügen, wie beispielsweise das Freisprechen.

Das System COMAND Online enthält Echtzeit-Telemetriedaten. Das Navi ist von Garmin und die Karten sind von TomTom. Nach drei Jahren bedarf es eines neuen Abos.

Die Verntzung durch Mercedes connect me ist für die B-Klasse auch angedacht, dazu gehören Wartungs- und Pannenservices, sowie die Überwachung des Wagens. Dazu gehört die Prüfung des Standorts, die Ortung, sowie Heizung und Verriegelungseinstellungen. Außerdem ist der eCall integriert.

Pressemitteilung

,

Comments are closed.
Aus berechtigtem Interesse erhebt die Seite Daten der Zugriffe für die Statistik. Diese werden für die Bereitstellung benötigt und verbessern das Erlebnis der Seite. Für die Opt-Out Bedingung braucht es einen Cookie in dem diese Entscheidung vermerkt ist.   Akzeptieren, Ablehnen
565