Mercedes Benz: Autonomes System für 3.000 Euro

Die Technik ist noch nicht mal auf dem Markt, schon beginnt der Preiskampf. Mercedes Benz will einen Autopiloten für 3.000 Euro auf den Markt bringen.

Die Technik für das Autonome Fahren ist teuer und nicht nur Daimler arbeitet an einer günstigeren Variante. Die Zulieferer, wie TRW, oder Bosch, die sich auf die Kompaktklassenebene stürzen wollen, genau wie die Hersteller, sehen die Masse an dem Produkt ‘Autonomes Fahren’ interessiert. Doch der Preis ist auch bei Umfragen, immer die Frage.

Mercedes Benz mit Assistenzsystemen

Der Foschungschef von Daimler sagte, dass schon 2020 die Entwicklung so weit wäre, dass Autos autonom bei allen Wetterlagen fahren könne. Daher hat Mercedes Benz nun eine Kampfansage gemacht: Für “nur” 3.000 Euro. Der Preis soll sich durch verschiedene Assistenzpakete zusammensetzen.

Dieses Paketsystem ist bereiets in der E- und C-Klasse, die kommendes Jahr ausgeliefert wird, vorhanden sein. Ein Extrapaket soll dann zukaufbar sein  – und das für 2.000 bis 3.000 Euro.

Doch auch hier ist die Frage der Gesetzgebung und des Rechtlichen eine Hürde, die erst noch geklärt werden müsste. Am Besten natürlich bevor die ganzen Techniken auf der Straße einsetzbar wären.

,

Comments are closed.