Mercedes baut COMAND aus | Media- & Navi-System

Das Navigations und Multimedia System im Mercedes Benz wurde verbessert in einer Kooperation mit TomTom. Das System ist ein Bordmonitor, samt Boxen und Touchscreen.

Mit dem Ausbau von COMAND ist Mercedes eine Kooperation mit dem Navigationgerätehersteller TomTom eingegangen. Das System der Navigation soll Echtzeit Informationen an die Fahrer liefern. Dies war bisher der C-Klasse vorbehalten. Bis zum Ende des Jahres sollen so gut wie alle Modelle damit ausgestattet sein. Bisher ausgelieferte Modelle können nicht upgegraded werden. Die E-Klasse soll im September 2013 damit ausgestattet werden.

Die Informationen werden auf eine SIM Karte im Auto übertragen, damit will man schneller als bisher sein. Der Provider wird die Telekom sein.

Außerdem wird dem System eine Kamera angeschlossen, die Verkehrszeichen erkennen und diese auf dem Display angezeigt.

David Fluhr

Ich schreibe seit 2011 über das Thema Autonomes & Vernetztes Fahren. Ich habe Sozialwissenschaften an der HU Berlin studiert und bin seit 2012 selbstständiger Journalist. Kontakt: mail@autonomes-fahren.de

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Für einen Kommentar braucht es einen Blick in die Datenschutz-Bestimmungen