McKinsey & Vernetzung | Studie

Das Beratungsunternehmen McKinsey hat eine Studie erarbeitet mit dem Titel: Überblick zu den Chancen aus Fahrzeugvernetzung und Automatisierung.

Die McKinsey Studie vom September diesen Jahres erzählt tatsächlich wenig Neues. Es werden die Umwälzungen in der Automobilbranche unterstrichen, die zu Herausforderungen führen, aber auch Möglichkeiten eröffnen.

UK Studie Unfallreduktion

Während die Kundschaft der Vernetzung zuvor keine große Relevanz beimaß, hat sich das nun geändert – vor allem in China. Daher sollte man sich in eine entsprechende Gesellschaft begeben und Kooperationen mit dem IT-Bereich vorantreiben. Denn dort sammeln sich die Gewinne in der Zukunft, so die Studie.

Was die Entwicklung der alternativen Antriebe und der intelligenten Verkehrsführung, samt deren Monetarisierung, betrifft, so glaubt man an einen zusammengewachsenen Markt in der Zukunft.

Die gesamte Studie aus dem Hause McKinsey als PDF.

David Fluhr

Ich schreibe seit 2011 über das Thema Autonomes & Vernetztes Fahren und berichte auch auf anderen Seiten, wie dem Smart Mobility Hub, darüber. Ich habe Sozialwissenschaften an der HU Berlin studiert und bin seit 2012 selbstständiger Journalist. Kontakt: mail@autonomes-fahren.de

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Für einen Kommentar braucht es einen Blick in die Datenschutz-Bestimmungen