MAN plant Autonomes Baustellenfahrzeug

Der LKW Hersteller MAN will ein Baustellenfahrzeug entwickeln, das autonom hinter Wanderbaustellen fahren soll.

Die Autobahn ist reparturbedürftig und daher gibt es viele Baustellen. Diese Baustellen sind nicht nur für Autonome Fahrzeuge ein Problem, sondern auch für viele Menschen. Vor allem sogenannte Wanderbaustellen sind zuweilen ein Unfallgrund. Daher will MAN ein Fahrzeug entwickeln, das zur Sicherung selbstständig hinterher fährt.

Das MAN Fahrzeug soll höchsten Anforderungen genügen und mit präsziser Sensorik ausgestattet werden. Denselben Anspruch erhebt das Unternehmen auch in Bezug auf die Software.

Zunächst soll ein Prototyp im öffentlichen Straßenverkehr getestet werden, was einer Sondergenehmigung bedarf. Hierfür muss sich der LKW zunächst vier Jahre lang auf Teststrecken behaupten.

Quelle

David Fluhr

Ich schreibe seit 2011 über das Thema Autonomes & Vernetztes Fahren. Ich habe Sozialwissenschaften an der HU Berlin studiert und bin seit 2012 selbstständiger Journalist. Kontakt: mail@autonomes-fahren.de

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Für einen Kommentar braucht es einen Blick in die Datenschutz-Bestimmungen