Lumotive: Abkehr vom Autonomen Fahren

Das Lidar-Start-up Lumotive konzentriert sich weniger auf das Autonome Fahren.

Lumotive ist ein Start-up aus Seattle im US-Bundesstaat Washington und hat sich auf die Herstellung von Lidarsystemen spezialisiert. Bisher hatte man vor allem Lidarsensoren für die Autoindustrie und andere industrielle Anwendungen fabriziert. Dabei verfolgt man die Methode, das Licht mittels LCM-Chiptechnologie zu biegen, um Solid-State-Lidarsysteme herzustellen.

Lidar Bilder

Lidar Bilder

Doch die Bereitstellung des Autonomen Fahrens wird Allerortens verschoben und so hat man sich neuen Geschäftsfeldern zugewandt. Kürzlich erklärte das Unternehmen, man werde mit dem M20 Lidar auch Smartphones ausstatten können. Einen entsprechenden Prototypen werde man bald fertigstellen.

Schon Nvidia und andere Zulieferfirmen des Autonomen Fahrzeugbranche haben ihren Fokus vom Autonomen Fahren zugunsten von Assistenzsystemen und dererlei Anwendungen verschoben.

Comments are closed.