London’s U-Bahn soll Autonom fahren

In London soll die U-Bahn, die sogenannten Tubes, künftig ohne einen Menschen am Steuer auskommen.

Heute stellte TFL (Transport for London) ein System vor, dass autonom fahren soll. Im Jahr 2020 sollen die 250 neuen U-Bahn Züge  auf den Linien Bakerloo, Central, Piccadilly und Waterloo City fahren. Die Züge sollen nicht nur futuristisch sein, sondern auch so aussehen, so wählte man ein blaues LED Licht für die Front.

Zu Beginn, so der Projektablauf, soll das System, einen Menschen zur Sicherheit haben, aber bald völlig autonom fahren. Gleichzeitig will man die Pendelfrequenz erhöhen, da auch London’s Bevölkerung wächst.

Gut möglich, dass man nach all den Streiks bei der Bahn ebenfalls über Autonome Züge nachdenkt. Erste Anreize gab es ja bereits auf der Innotrans diesen Jahres.

Comments are closed.