LG Displays in Fahrzeugen

kia-soul-first-class
Kia Soul Display

Der Hersteller LG verbaute mehr als 100 Millionen Displays in Fahrzeugen.

Mit der Digitalisierung der Mobilität werden auch Displays immer wichtiger. Daher feiert der Elektronikhersteller aus Südkorea, LG, einen Rekord. Man hat alleine in diesem Jahr mehr als 100 Millionen Displays für Fahrzeuge verkauft.

kia-soul-first-class

Kia Soul Display

Schon seit 14 Jahren stellt man Displays für den Automobilmarkt her und das Wachstum in dem Segment bleibt ungebrochen. Im Jahr 2011 waren es 10 Millionen Displays und 2015 bereits 50 Millionen.

LG ist der Platzhirsch in diesem Segment der Displays mit einer Größe von fünf Zoll (12,7 Zentimeter). Der Blick in die Zukunft, vor allem vor dem Hintergrund des Autonomen Fahrens, sieht eine weitere Steigerung des Absatzes vor. Bis 2021 soll damit ein Umsatz von 1,76 Milliarden US-Dollar gemacht werden.

Die nächste Generation an Borddisplays besteht aus P-OLED Monitoren, so die Quelle (englisch).

David Fluhr

Ich schreibe seit 2011 über das Thema Autonomes & Vernetztes Fahren. Ich habe Sozialwissenschaften an der HU Berlin studiert und bin seit 2012 selbstständiger Journalist. Kontakt: mail@autonomes-fahren.de

Das könnte dich auch interessieren …