LeddarTech & Renesas Kooperation trägt Früchte

Sensorverarbeitung

Die Früchte der Kooperation von LeddarTech und Renesas werden Ende Februar auf der AV20 Silicon Valley vorgestellt.

Einer der bekannteren Lidarproduzenten, LeddarTech, arbeitet mit dem japanischen Chiphersteller Renesas zusammen. Gemeinsam haben sie einen neuen Lidar produziert, den sie auf der AV20 Silicon Valley Konferenz vom 26. bis 28. Februar in der San Francisco Bay vorstellen. Das teile LeddarTech mit.

Sensorverarbeitung

Der Lidar mit der Bezeichnung Leddar Pixell ist ein 3D-Festkörper-Sensor, der für Autonomes Fahren entwickelt wurde. Er verfügt über die LCA 2 LeddarEngine, die man zusammen mit Renesas entwickelt hat. Die LeddarEngine ist für Tier-1-Zulieferer und Systemintegratoren im Automobilbereich geschaffen worden, um spezialisierte Systeme bereitzustellen.

Renesas wird auf der Konferenz auch sein R-Car V3H SoC vorstellen, wobei mithilfe einer Künstlichen Intelligenz die Bildverarbeitung von Kameras gelingt. Das System ist für die Autonomie-Level 2+ angedacht. Die entsprechende Software erlaubt eine Hardwarebeschleunigung, um 3D-Objekte besser zu erkennen.

David Fluhr

Ich schreibe seit 2011 über das Thema Autonomes & Vernetztes Fahren. Ich habe Sozialwissenschaften an der HU Berlin studiert und bin seit 2012 selbstständiger Journalist. Kontakt: mail@autonomes-fahren.de

Das könnte dich auch interessieren …

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

Ads Blocker Detected!!!

We have detected that you are using extensions to block ads. Please support us by disabling these ads blocker.

Powered By
100% Free SEO Tools - Tool Kits PRO