Leasing Autonomer Baufahrzeuge

Die Kommerzialisierung der Autonomen Fahrzeuge breitet sich bereits aus: Komatsu verleast autonome Baufahrzeuge.

Der japanische Baufahrzeug-Hersteller, Komatsu, will seine Dozer und Bagger verleasen. Der Clou an diesen Baumaschinen ist, sie fahren völlig menschenfrei, also autonom. Das Kernstück der Technik ist das iMC, “intelligent Machin Control”.  Auch Hitachi will auf der Baustelle punkten und MAN arbeitet in Deutschland an einem entsprechenden Baustellenfahrzeug. In Australien sind Autonome Lkws beim Bergbau im Einsatz.

Zur Koordination der Fahrzeuge werden Drohnen genutzt, die über den Fahrzeugen kreisen. Das überwachende Personal bedarf weniger Fachkenntisse, um die Fahrzeuge zu koordinieren, was fortgeschrittene Sensorik und Software bewirkt haben soll. Zur Sensorik gehören 3D Laserscanner und Stereokameras. Die Drohnen sollen von der Firma Skycatch stammen.

Das Ziel ist es, vor dem Monitor sitzend, die Arbeit machen zu können. Per Mouseklick sollen die Maschinen das Projekt starten und abwickeln können. Das soll nicht nur Kosten einsparen, sondern auch schneller gehen. Arbeiten von einer Woche, sollen binnen Stunden erledigt werden können.

Das Leasing dieser Maschinen soll vorerst auf Japan beschränkt bleiben und beginnt am 1. Februar 2015.

Quelle

David Fluhr

Ich schreibe seit 2011 über das Thema Autonomes & Vernetztes Fahren und berichte auch auf anderen Seiten, wie dem Smart Mobility Hub, darüber. Ich habe Sozialwissenschaften an der HU Berlin studiert und bin seit 2012 selbstständiger Journalist. Kontakt: mail@autonomes-fahren.de

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Für einen Kommentar braucht es einen Blick in die Datenschutz-Bestimmungen