Koreanische Suchmaschine will Roboterautos

Strasse Berlin

Die koreanische Suchmaschine Naver hat angekündigt rund 85 Million US-Dollar in die Entwicklung von Robotik, Smart Home Lösungen und Autonomes Fahren zu stecken.

Den Beginn machte sicherlich Google mit der Ankündigung an einem Autonomen Auto zu forschen. Die chinesische Suchmaschine Baidu zog nach und arbeitet daran. Fraglich ist ob auch Apple daran forscht.

Klar ist aber, dass das IT-Unternehmen und Suchmaschinen-Betreiber, “Naver” aus Korea nun viel Geld in die Hand nehmen will, um den Anschluss zu suchen. Doch man ist sich darüber im Klaren, dass diese Entwicklung Zeit braucht.

Daher will man sich nun vor allem mit Universitäten und anderen Unternehmen in Verbindung setzen und Kooperationsmöglichkeiten ausmachen.

Quelle (englisch)

David Fluhr

Ich schreibe seit 2011 über das Thema Autonomes & Vernetztes Fahren. Ich habe Sozialwissenschaften an der HU Berlin studiert und bin seit 2012 selbstständiger Journalist. Kontakt: mail@autonomes-fahren.de

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Für einen Kommentar braucht es einen Blick in die Datenschutz-Bestimmungen