KIT lädt: Vernetztes Fahren Vorlesung

Das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) lädt zum Thema Vernetztes Fahren.

Das die Richtung für das Auto und den Transport die Richtung Vernetzung und Autonomie eingeschlagen hat, ist nicht mehr wegzudenken. Dabei gehen, nach meiner Meinung, beide Elemente zusammen. Mit einer Reihe hochrangiger Expertisen lädt das KIT-Zentrum im Rahmen der Carl-Benz-Gedenkvorlesung nach Karlsruhe.

Kongress

Nach der Carl-Freudenberg Preisverleihung und einem Grußwort, wird Herr Khan von Daimler sich den digitalem Verkehr zuwenden. Dem folgt ein Vortrag von Herrn Dolgov von Google über das Projekt “Selfdriving Cars” und der Zukunft des Verkehrs. Den letzten Vortrag hält Prof. Dr. Wagner über die Algorithmen für die Streckenführung der Zukunft.

Termin des Events

  • Carl-Benz-Gedenkvorlesung des KIT-Zentrums Mobilitätssysteme
  • Donnerstag, 26. November 2015
  • 15.45 Uhr
  • Tulla-Hörsaal, Gebäude 11.40, Campus Süd
  • Englerstraße 11
  • 76131 Karlsruhe
  • Flyer

David Fluhr

Ich schreibe seit 2011 über das Thema Autonomes & Vernetztes Fahren und berichte auch auf anderen Seiten, wie dem Smart Mobility Hub, darüber. Ich habe Sozialwissenschaften an der HU Berlin studiert und bin seit 2012 selbstständiger Journalist. Kontakt: mail@autonomes-fahren.de

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Für einen Kommentar braucht es einen Blick in die Datenschutz-Bestimmungen