JustDrive | Infotainment mit Sprachsteuerung

Jaguar Land Rover hat “JustDrive” angekündigt, eine All-in-One Plattform für die InCar Vernetzung im Infotainmentbereich.

Die Stimmeingabe wird der Dreh- und Angelpunkt in Jaguar Land Rovers “JustDrive” sein. Das Auto gehorcht den Sprachbefehlen des Fahrenden und kann, laut Hersteller, auch die normale Sprache erkennen. Es vereinigt die Smartphone Apps über eine HMI.

Jaguar Land Rover justdrive

Das System arbeitet über eine Cloud und basiert auf der InControl Plattform. Die gesammelten Dienste umfassen beispielsweise Spotify, Twitter, Yelp und weitere viel genutzte Apps. Selbstverständlich sind auch auch andere Medien, sowie eine Navigation integriert. Durch die Sprachsteuerung soll die Ablenkung vom Verkehr reduziert werden, aber auch ein Touchscreen ist eingebaut.

Jedoch wird in letzter Zeit kritisch über die Sprachsteuerung berichtet, so soll sie ebenfalls ablenken und Unsicher in Bezug auf Hackerangriffe sein.

Das System soll in der Lage sein, Inhalte durch normale, natürliche Sprache zu erkennen. Man soll nur nach dem nächsten Weg zur Tankstelle fragen und schon sucht das System den Weg zur nächsten Gelegenheit heraus. Per Spracheingabe funktioniert auch das Schreiben von SMS oder Tweets, sowie die Musikauswahl.

Für die weitere Forschung an der Technologie hat Jaguar Land Rover ein Zentrum in Portland im US-Bundesstaat Oregon eröffnet.

 

David Fluhr

Ich schreibe seit 2011 über das Thema Autonomes & Vernetztes Fahren und berichte auch auf anderen Seiten, wie dem Smart Mobility Hub, darüber. Ich habe Sozialwissenschaften an der HU Berlin studiert und bin seit 2012 selbstständiger Journalist. Kontakt: mail@autonomes-fahren.de

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Für einen Kommentar braucht es einen Blick in die Datenschutz-Bestimmungen