JLR & BlackBerry

Der Fahrzeughersteller Jaguar Land Rover partnert mit BlackBerry für die Softwarearchitektur im Auto.

Weil immer mehr Software im Auto gespeichert wird, arbeiten die beiden Firmen BlackBerry und JLR zusammen. Dabei geht es um das Betriebssystem von QNX.

jlr-uk-autodrive

JLR wird eine Lizenz für die Nutzung des Betriebssystem im Auto bekommen, so BlackBerry gestern. An der Integration nimmt JLR selbst teil und hat einige Fachleute abkommandiert. Zunächst soll das Infotainmentsystem in die Software integriert werden. Die Rolle der Softwarearchitektur, so ein Sprecher von QNX, sollte nicht unterschätzt werden.

Die Entwicklung der Struktur der Steuergeräte ist ein wesentlicher Bestandteil für das Autonome Fahren. Außerdem ist JLR auch eine Kooperation mit Qualcomm eingegangen, um ein neues Infotainmentsystem zu erarbeiten.

Quelle

David Fluhr

Ich schreibe seit 2011 über das Thema Autonomes & Vernetztes Fahren und berichte auch auf anderen Seiten, wie dem Smart Mobility Hub, darüber. Ich habe Sozialwissenschaften an der HU Berlin studiert und bin seit 2012 selbstständiger Journalist. Kontakt: mail@autonomes-fahren.de

Das könnte dich auch interessieren …