Jaguar Land Rover & Intel: Aufmerksamkeits-Check

Driver Monitor System JLR - Intel

Auf der CES 2015 in Las Vegas haben Intel und Jaguar Land Rover (JLR) ein System entwickelt, das den Menschen vor Unachtsamkeit warnen soll.

JLR und Intel haben einen Simulator aufgebaut, wo man die Erfahrung machen kann, wie es ist, wenn der Computer den Menschen vor Unachtsamkeit warnt. Dabei fährt man, in  in einem Jaguar F-Type sitzend, durch eine gewöhnliche Gegend, während Kameras die Augen und das Gesicht des Menschen erfassen. Eine Software leitet die Aufmerksamkeit davon ab.

Driver Monitor System JLR - Intel

Das System, zur Augenüberwachung ist das Driver Monitor System, kurz DMS. Das System kann die Augenbewegung sogar erkennen, wenn die Person einen Sonnenbrille trägt.

Ziel des System ist es die Aufmerksamkeit des Menschen auf der Straße zu halten und besser vor Gefahren warnen zu können. Im neuen Jaguar F-Type soll das System auch eine Warnung auf dem Head-up-Display auf der Windschutzscheibe einblenden. Die Berechnungen basieren auf dem neuesten Intel® Core™ i7 Chip.

David Fluhr

Ich schreibe seit 2011 über das Thema Autonomes & Vernetztes Fahren. Ich habe Sozialwissenschaften an der HU Berlin studiert und bin seit 2012 selbstständiger Journalist. Kontakt: mail@autonomes-fahren.de

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Für einen Kommentar braucht es einen Blick in die Datenschutz-Bestimmungen