IT Gipfel in Deutschland

Gestern traf sich die Politik mit der IT Branche zum alljährlichen IT Gipfel in Deutschland.

Die Vokabeln der IT Branche haben den Tag beim IT Gipfel dominiert, so mein Eindruck, und es wurden viele Gebiete angesprochen, darunter auch das Autonome Fahren. Die Kanzlerin Angela Merkel hat sich dafür ausgesprochen die Technologie zu unterstützen und dass es einer Transparenz darf, doch sie sagte auch, dass es klare Grenzen für die Technik brauche.

Diese Aussagen sind jedoch so allgemein, dass sie eigentlich nichts aussagen. Doch es gab ein Versprechen für den Internetausbau, der gerade für das Vernetzte Fahren die Basis darstellt. Die Infrastruktur der künftigen Mobilität bedürfe vieler Milliarden Euro Investitionen, doch die Trends wurden hier auch erkannt – Vernetzung und Autonomes Fahren.

Die Bahn überlegt Autonome Züge einzusetzen, was angesichts des Streiks, eine Option wäre. Zumal der Zug auf einer vorgeschriebenen Strecke fahren muss und daher bedarf es weniger Rechenleistung. Aus dem Hause BMW hört man, dass künftig das Autofahren nur eine Option sei.

IT Gipfel

David Fluhr

Ich schreibe seit 2011 über das Thema Autonomes & Vernetztes Fahren. Ich habe Sozialwissenschaften an der HU Berlin studiert und bin seit 2012 selbstständiger Journalist. Kontakt: mail@autonomes-fahren.de

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Für einen Kommentar braucht es einen Blick in die Datenschutz-Bestimmungen