Intelligenter Einparkassistent & mehr Sensorik | Toyota

Intelligenter Einparkassistent von Toyota
Intelligenter Einparkassistent von Toyota

Toyota hat seine Assistenzsysteme mit mehr Sensorik ausgestattet. Damit wird der Fahrende noch stärker unterstützt.

Toyota präsentiert seinen neuen, intelligenteren Einparkassistenten, welcher teilautonom das Einparken übernehmen kann; der Mensch muss nur noch Gas und Bremse betätigten.

Intelligenter Einparkassistent von Toyota

Dafür hat man das Radarsystem erweitert und weitere Sensoren angebracht. Damit erhöht man das erfasste Umfeld und kann den Fahrenden noch früher warnen. Der neue Einparkassistent, falls er nicht selbstständig lenkt, kann nicht nur warnen, sondern auch bremsen, bevor ein Unfall entsteht.

Das neue System aktiviert sich beim Verlassen der Parksituation und nutzt auch die Daten der Rundum- und der Rückfahrkamera. Das ermöglicht das Auto aus der Vogelperspektive zu sehen.

Pressemitteilung

David Fluhr

Ich schreibe seit 2011 über das Thema Autonomes & Vernetztes Fahren. Ich habe Sozialwissenschaften an der HU Berlin studiert und bin seit 2012 selbstständiger Journalist. Kontakt: mail@autonomes-fahren.de

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Für einen Kommentar braucht es einen Blick in die Datenschutz-Bestimmungen