Innovation Center in Boston

Das Unternehmen Parkmobile (LLC) hat ein Innovationszentrum eingerichtet, um Start-Ups zu fördern.

Parkmobile ist ein Provider für mobile Bezahlmöglichkeiten, vor allem beim Parken. In Bosten, so hat das Unternehmen angekündigt, will man ein Innovationszentrum eröffnen und damit am Puls der technologischen Entwicklung sein. Außerdem verspricht man sich davon, dass man sein Bezahlsystem bekannter macht.

Was zunächst für Boston geplant ist, soll bei Erfolg auch in anderen Städten der USA gemacht werden. Boston wählte man wegen der angeschlossenen Autoindustrie, dazu gehört auch BMW, Ford oder Volvo.

Quelle (englisch)

David Fluhr

Ich schreibe seit 2011 über das Thema Autonomes & Vernetztes Fahren und berichte auch auf anderen Seiten, wie dem Smart Mobility Hub, darüber. Ich habe Sozialwissenschaften an der HU Berlin studiert und bin seit 2012 selbstständiger Journalist. Kontakt: mail@autonomes-fahren.de

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Für einen Kommentar braucht es einen Blick in die Datenschutz-Bestimmungen