Initiative zur Lkw-Automatisierung in Texas

Das Start-up TuSimple und das Grundstücksentwicklungsbüro Hillwood schließen sich zu einer Lkw-Automatisierungsinitiative zusammen.

Zusammen mit dem bekannten Start-up zur Lkw-Automatisierung, TuSimple, hat der Immobilienentwickler Hillwood ein Grundstück im Norden von Forth Worth im US-Bundesstaat Texas erworben haben. Dort soll die Heimat der Trucking-Initiative werden, die unter dem Dach der AllianceTexas Mobility Innovation Zone (MIZ) gestellt wurde.

MIZ wurde letztes Jahr in Zusammenarbeit mit Deloitte gestartet, um die Infrastruktur für den intelligenten Verkehr abzubilden und die Kommerzialisierung voranzubringen. Hillwood entwickelte ein Lkw-Terminal für die automatisierten Lkws, das nun in Texas zum Einsatz kommt.

Derart wird es TuSimple ermöglicht, neue Routen zu befahren und das sogenannte “Texas Triangle” mit Gütern zwischen Dallas, Houston, San Antonio und Austin zu beliefern. Die neuen Routen sollen bis 2021 stehen. Der Bau des Zentrums mit Verwaltungsräumen, Lkw-Abfertigung und Wartungsbereich wird noch in diesem Jahr starten.

Mit der Fertigstellung verfügt TuSimple über sein ersten städtischen Logistikzentrum in Texas.

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar

* Für einen Kommentar braucht es einen Blick in die Datenschutz-Bestimmungen