Infineon kauft Dice | Radar

Der Chiphersteller Infineon kauft den Radarchip-Hersteller Dice auf.

Infineon Austria hat sich das Unternehmen Dice mit Sitz in Linz einverleibt. Dice, das für Danube Integrated Circuit Engineering steht, gilt als Spezialist für Radarsysteme und Halbleitertechnologie.

Radar-Kamera Reichweite Autosensorik

Das Unternehmen bleibt nach der Übernahme bestehen, aber gehört nun zu Infineon Austria. Damit festigt Infineon seine Marktstellung im Bereich des Autonomen Fahrens, worauf man sich bereits seit Jahren spezialisiert. Radar gehört zu den wichtigen Sensoren für das Autonome Fahren und die Assistenzsysteme.

Einer der beiden Geschäftsführer von Dice, Gerhard Riess, bekommt eine Stellung im Hause Infineon und übernimmt dort eine Managementstellung.

Quelle

Comments are closed.