Indy Autonomous Challenge in Las Vegas

Indy Autonomous Challenge in Las Vegas

Anlässlich der CES 2022 wird heute in Las Vegas ein Rennen autonomer Fahrzeuge stattfinden.

Wenn es in Las Vegas den 7. Januar schlägt, dann treffen sich automatisierte Fahrzeug in der Wüstenstadt, um ein Rennen zu veranstalten. Die CES 2022, wo sich normalerweise die autonome Fahrzeugbranche trifft und was wegen Corona in diesem Jahr in abgespeckter Version stattfindet, ist der Anlass für den Wettbewerb.

Konkret werden die Wagen auf dem Las Vegas Motor Speedway messen. Im Wettkampf um die Höchstgeschwindigkeit will man die Kommerzialisierung der Technik vorantreiben. Die konkurrierenden Teams sind von Universitäten, die sich auch der Verkehrssicherheit und dem Motorsport verschrieben haben.

Die CES findet zum zweiten Mal unter Corona-Bedingungen statt. Das Rennen ist wohl auch ein Versuch, die CES in Erinnerung zu halten. Die eigentliche Rennstrecke für autonomes Fahren in den USA befindet sich in Indianapolis, daher auch der Name Indy Autonomous Challenge.

David Fluhr

Ich schreibe seit 2011 über das Thema Autonomes & Vernetztes Fahren. Ich habe Sozialwissenschaften an der HU Berlin studiert und bin seit 2012 selbstständiger Journalist. Kontakt: mail@autonomes-fahren.de

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Für einen Kommentar braucht es einen Blick in die Datenschutz-Bestimmungen