Hyundai überlegt Boston Dynamics zu übernehmen

Medienberichten zufolge will Hyundai Boston Dynamics übernehmen.

Die aktuell interessantesten Roboter stammen derzeit aus dem Hause Boston Dynamics. Das Unternehmen, das einst zu Google gehörte, ist nun im Besitz von SoftBank. Doch das könnte sich bald ändern.

Wie US-Medien berichten, überlegt der südkoreanische Hersteller Hyundai, das Unternehmen zu übernehmen. Zu den Highlights zählt der Robo-Hund Spot und der Bipod Atlas.

Dass Hyundai in diese Richtung geht, ist weniger verwunderlich. Schon vor zwei Jahren kündigte das Unternehmen an, diese Richtung anzusteuern. Bei der Entwicklung des autonomen Fahrens ist man ebenfalls sehr engagiert. In diesem Feld gründete man das Joint Venture Motional mit dem Unternehmen Aptiv.

David Fluhr

Ich schreibe seit 2011 über das Thema Autonomes & Vernetztes Fahren. Ich habe Sozialwissenschaften an der HU Berlin studiert und bin seit 2012 selbstständiger Journalist. Kontakt: mail@autonomes-fahren.de

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Für einen Kommentar braucht es einen Blick in die Datenschutz-Bestimmungen