Hyundai bietet Robotertaxiservice in Kalifornien an

Der südkoreanische Autohersteller Hyundai hat in Kooperation einen Fahrdienst mit Robotertaxis gestartet.

Erst vor Kurzem hat Hyundai ein Joint Venture mit dem Branchenbeteiligten Aptiv gestartet und das Unternehmen betreibt bereits seit einiger Zeit einen Robotertaxiservice mit Lyft in Las Vegas. Nun startete Hyundai einen solchen Service in Irvine im US-Bundesstaat Kalifornien.

BotRide Fahrzeug

BotRide Fahrzeug

Den Service mit dem Namen BotRide hat Hyundai in Zusammenarbeit mit dem chinesischen Startup Pony.ai und dem Fahrdienstleister Via ins Leben gerufen. Es handelt sich dabei um ein On-Demand-Angebot und die Fahrzeuge verkehren im öffentlichen Verkehr. Die Fahrzeugflotte, bestehend aus Hyundai KONA Electric SUVs, verkehrt ab dem 4. November in Irvine. Der Fahrdienst muss gemäß den gesetzlichen Vorschriften kostenlos angeboten werden.

Die Kundschaft wurde bereits ausgewählt, darunter befinden sich auch einige Studierende. Das Ziel der Übung ist es, den Service zu testen, um auch das entsprechende Ökosystem zu eruieren und das Verhalten der Menschen zu dokumentieren. Die Buchung des Dienstes gelingt über die BotRide-App.

Während die Fahrzeuge von Hyundai stammen, ist der Algorithmus für die Fahrgelegenheit von Via. Die Autonome Fahrzeugtechnik stammt von Pony.ai. Das Startup verfügt auch über die nötige Lizenz in Kalifornien.

,

Comments are closed.