Hongmeng OS | Betriebssystem für Autonomes Fahren von Huawei?

Der umstrittene Tech-Konzern aus China, Huawei, soll sein Betriebssystem für das Autonome Fahren entwickelt haben.

Hongmeng heißt das Betriebssystem für Autonomes Fahren und soll bald auf den Markt kommen. Ark OS, so ein weiterer Name, war ursprünglich für die Nutzung auf Handys gedacht, daher unterstreicht Huawei, dass es sich nicht um ein Betriebssystem für Mobiltelefone handelt.

Huawei-Logo

Huawei-Logo. Quelle: androidheadlines

Bezüglich der Mobiltelefone setze man weiterhin auf Android, jedoch könnte man auch hierfür ein eigenes Betriebssystem entwickeln, wenn es denn sein müsse, so der Vorsitzende des Unternehmens. Das soll den Namen “Harmony” tragen.

Es gibt auch einige Hinweise, dass man Hongmeng für das Smartphone entwickelt habe. Es sei 60 Prozent schneller als Android und es sollte für die kommende Mate-30-Serie eingesetzt werden. Zudem soll Huawei für Hongmeng eine Boot-Animation und eine Kamera-App entwickelt haben. Diese Features sind für das Autonome Fahren eher untypisch.

Huawei steht auf einer Handelsverbotsliste der USA, die vorübergehend ausgesetzt wurde. Doch die Zeit ist begrenzt und endet am 20. August. Erst im Anschluss wird sich zeigen, ob das System tatsächlich für das Autonome Fahren oder für Smartphones ist. Wobei es auch Android für Fahrzeuge gibt, vielleicht plant Huawei ja Ähnliches.

Quelle (englisch)

Comments are closed.