Honda’s Developer Studio im Silicon Valley

Die Vernetzungstechnologie und das Autonome Fahren lässt immer mehr Autohersteller mit der IT Branche anbandeln. Honda hat nun ein Developer Studio im Silicon Valley eröffnet.

Der wachsende Markt und die kreativen Köpfe – beides findet man im Silicon Valley, weswegen nun Honda dort zusätzlich ein Developer Studio eröffnete, wo man online mit den Honda Ingenieuren zusammenarbeiten kann. Dabei liegt der Fokus auf In-Car Apps und IT-Lösungen. Das Haus ist ein Ableger des Honda Silicon Valley Lab (HSVL) in San Francisco.

Auch andere Firmen eröffnen Innovationszentren, wie etwa das in Boston, das VW Data Lab in München oder das Continental Intelligent Transportation Systems im Silicon Valley.

Quelle (englisch)

David Fluhr

Ich schreibe seit 2011 über das Thema Autonomes & Vernetztes Fahren. Ich habe Sozialwissenschaften an der HU Berlin studiert und bin seit 2012 selbstständiger Journalist. Kontakt: mail@autonomes-fahren.de

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Für einen Kommentar braucht es einen Blick in die Datenschutz-Bestimmungen