Honda testet in Kalifornien

Der japanische Autohersteller Honda darf nun auch im US-Bundesstaat Kalifornien testen.

Der große Vorteil der USA im Ranking der Nationen (eine Roland-Berger Studie) sei, dass man dort einfach an Testlizenzen bekommt. Und tatsächlich testen in Kalifornien bisher neun Autohersteller ihre hochgradig Autonomen Fahrzeuge.

Honda Fahrassistenzsystem

Neben den großen Herstellern, testen auch Google oder Tesla in dem Bundesstaat der USA ihre Fahrzeuge im öffentlichen Straßenverkehr. Nun ist ein neuer Hersteller auf der Liste der Firmen, die im normalen Verkehr ihre Tests unternehmen dürfen: Honda.

Erst vor Kurzem hatte das Unternehmen eine Teststrecke im Silicon Valley etabliert. Im sogenannten Testbereich GoMentum ist Honda in entsprechender Nachbarschaft mit beispielsweise Apple.

David Fluhr

Ich schreibe seit 2011 über das Thema Autonomes & Vernetztes Fahren und berichte auch auf anderen Seiten, wie dem Smart Mobility Hub, darüber. Ich habe Sozialwissenschaften an der HU Berlin studiert und bin seit 2012 selbstständiger Journalist. Kontakt: mail@autonomes-fahren.de

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Für einen Kommentar braucht es einen Blick in die Datenschutz-Bestimmungen