Honda setzt auch auf KI im Auto

Honda Fahrassistenzsystem
Honda Fahrassistenzsystem

Auch der japanische Autohersteller Honda setzt verstärkt auf künstliche Intelligenz für das Autonome Fahren.

Honda Fahrassistenzsystem

Honda Fahrassistenzsystem

Der Trend zur Künstlichen Intelligenz, durch die enormen Fortschritte auf dem Gebiet, veranlassen immer mehr Autohersteller die Technik für das Autonome Fahren zu nutzen. Beispielsweise nutzen Google, Toyota, Hyundai und VW die Technologie bereits oder in spe.

Honda will nun ein Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz in Tokio bauen, wo man sich dem Autonomen Fahren annehmen soll. Die Eröffnung ist für September geplant. Bereits jetzt schon betreibt man ein Forschungszentrum im Norden des Landes und sucht derzeit vor allem Fachpersonal, auch aus nicht autobezogenen Branchen.

Die KI soll das Gehirn für das Autonome werden, so Honda. Derart beinhaltet es die Datenerfassung und -auswertung, inklusive der Fußgänger und des Gegenverkehrs.

Quelle (englisch)

David Fluhr

Ich schreibe seit 2011 über das Thema Autonomes & Vernetztes Fahren. Ich habe Sozialwissenschaften an der HU Berlin studiert und bin seit 2012 selbstständiger Journalist. Kontakt: mail@autonomes-fahren.de

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Für einen Kommentar braucht es einen Blick in die Datenschutz-Bestimmungen