Hockenheim DTM | Autonomer Audi Sportwagen

autonomer Audi RS 7

Audi will zum Saisonfinale des DTM einen Audi RS 7 Sportback autonom in die Runde schicken.

autonomer Audi RS 7

Das ist wohl nicht zukunftsträchtig, aber ein guter Showeffekt: Ein Auto umkurvt den Hockenheim Ring ohne einen Menschen am Lenkrad. Zum Finale der DTM wird ein autonomer Audi RS 7 am 19. Oktober die Strecke des Hockenheim Ring die Runden drehen und zwar in Höchstgeschwindigkeit.

Man rechnet bei Audi mit einer Rundenzeit von etwas über zwei Minuten, das Auto soll bis zu 240 km/h selbstständig fahren.

Am 19. Oktober ab 12.45 Uhr wird der Event live auf Audi MediaTV gesendet.

Pressemitteilung

David Fluhr

Ich schreibe seit 2011 über das Thema Autonomes & Vernetztes Fahren. Ich habe Sozialwissenschaften an der HU Berlin studiert und bin seit 2012 selbstständiger Journalist. Kontakt: mail@autonomes-fahren.de

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Für einen Kommentar braucht es einen Blick in die Datenschutz-Bestimmungen