Hitachi: Autonomes Fahren angekündigt

Hitachi Prognose System

Das Unternehmen Hitachi hat eine Testfahrt mit einem Hochautonomen Fahrzeug angekündigt.

Das japanische Unternehmen Hitachi hat vor, auf Autobahn der Stadt Hitachinaka in der Präfektur Ibaraki in Japan einen Test zu starten. Das zu testende System hat Hitachi in Kooperation mit Clarion entwickelt.

Hitachi Prognose System

Damit testet Hitachi zum ersten Mal seinen Hochautonomen Prototypen im der öffentlichen Verkehr. Der Test soll von Montag, den 22. Februar bis zum 26. Februar ablaufen – unabhängig von Tag oder Nacht, Regen oder Sonnenschein. Das Kartenmaterial dafür soll mit den Testfahrten getestet und verfeinert werden.

Das Fahrzeug ist mit 360 Grad Sensorik ausgestattet, wofür man unter anderem Stereo Kameras und das Clarion SurroundEye Kamerasystem nutzt. Die weitere Sensorik besteht aus Radarsensoren im Vier-Millimeter-Bereich.

Pressemitteilung (englisch)

David Fluhr

Ich schreibe seit 2011 über das Thema Autonomes & Vernetztes Fahren. Ich habe Sozialwissenschaften an der HU Berlin studiert und bin seit 2012 selbstständiger Journalist. Kontakt: mail@autonomes-fahren.de

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Für einen Kommentar braucht es einen Blick in die Datenschutz-Bestimmungen