HERE WeGo Deliver

Der Kartendienstleister HERE stellt ein kostenloses Tool für Streckenplanung für Lieferdienste bereit.

Die Pandemie des Corona-Virus stellt die Mobilitätsbranche vor Herausforderungen, doch es bietet auch Chancen. Die kontaktlose Lieferung mit automatisierten Fahrzeugen ist eine dieser Chancen, die auch bereits genutzt werden. So haben beispielsweise Neolix oder Starship sich damit hervorgetan. Während Ubers Fahrdienst zurückgeht, blüht der Uber Lebensmittellieferdienst Uber Eats auf.

HERE in Berlin

HERE in Berlin

Auch der Kartendienstleister HERE will bei dem Geschäft mitmischen und hat mit HERE WeGo Deliver ein System geschaffen, dass es Lieferdiensten ermöglicht, kostenfrei die Touren zu planen. Das System richtet sich an kleine und mittlere Unternehmen, die damit die Streckenfindung optimieren können.

Diese Entwicklung soll kleineren Geschäften, vor allem im Gastronomiebereich, helfen, über die Corona-Krise zu kommen. Sie brauchen dafür nur die HERE Daten und können ohne weitere Software loslegen. Die Überwachung und Ausführung der Lieferungen erfolgt über ein Dashboard, das man mittels eines Browsers ansurfen kann.

Das System WeGo Deliver kann auch per Sprache bedient werden und ist als App für Android und iOS verfügbar.

Comments are closed.