HERE verteidigt Spitzenplatz als Kartendienstleister

Der Kartendienstleister HERE wurde zum Spitzenreiter durch den Omdia Index gewählt.

Lange Zeit war Google Maps der beste Kartenanbieter, doch vor zwei Jahren änderte sich das Bild. Der Kartendienstleister HERE hatte sein Angebot ausgebaut und wurde zum Spitzenreiter. Diesen Platz hat das Unternehmen weiter ausgebaut und wurde nun von dem Analyseinstitut Omdia auf Platz eins gewählt.

Here Logo

Der entsprechende Index war die Location Platform Index, die HERE bereits vor zwei Jahren auf den ersten Platz gehievt hat. Diesen Platz konnte man HERE aufgrund der Reichweite und des Angebots bestätigen. HERE setzte sich dabei gegen insgesamt zwölf Anbieter durch, darunter auch Google Maps, Mapbox, TomTom oder Telenav. Durch die Kooperation mit Mitsubishi und NTT konnte man auch in Asien gut punkten.

Die Bewertung erfolgt nach Kriterien der Fähigkeiten und Verbreitung. Auch der Beitrag zur Verbesserung des Verkehrs, die Implementierung von 5G und HERE Last Mile werden hierfür herangezogen.

Comments are closed.