Hamburg: On-Demand Dienst gestartet

In der Stadt Hamburg steht nun ein Ruf-Shuttle (On Demand Dienst) zur Verfügung.

Im Westen Hamburgs, genauer in Lurup und Osdorf, kann man bald einen Shuttle auf Zuruf ordern und der Fahrdienst kommt dann bis zum gewünschten Ort. Das On-Demand Konzept ist Teil des modernen Hamburgs, dass sich zu einem Hotspot für moderne Mobilität entwickelt.

ioki Shuttle in Hamburg

ioki Shuttle in Hamburg. Quelle: nahverkehrhamburg

Die Buchung des Shuttles erfolgt via App auf dem Smartphone, was an sich ja ein bekanntes System ist. Damit will man vor allem den öffentlichen Personennahverkehr verbessern und es den Menschen im wahrsten Sinn des Wortes näher bringen.

Den Betrieb des On-Demand Dienstes ermöglichen die Stadt Hamburg, die Deutsche Bahn (respektive ioki) und die Verkehrsbetriebe der Stadt (VHH). Der Preis für die Nutzung für den Preis eines VHH Tickets zu haben. Die Fahrzeuge sind elektrisch angetrieben und damit besonders ökologisch. Das Konzept soll insgesamt dazu führen, dass das Privatauto nicht mehr so stark genutzt wird.

Sie verfügen über sechs Sitzplätze und sind barrierefrei. Der Dienst wird zunächst jedoch nicht in der Nacht verfügbar sein – nur morgens bis abends. Nur einmal soll es des Nachtens ausprobiert werden und ab August soll der Dienst dann regelmäßig auch in der Nacht verkehren.

Von daheim bringen sie die Menschen aber nicht zu einem gewünschten Ort, sondern zu vordefinierten Haltestellen, an denen man auf andere Fahrzeuge des öffentlichen Nahverkehrs umsteigen kann. Aber von den Haltestellen kann man sich dann wieder direkt nach Hause bringen lassen.

Dabei ist man nicht allein, denn ein entsprechender Algorithmus berechnet die beste Strecke für alle Personen an Bord und den jeweiligen Zielwünschen.

Hamburg plant mit diesem und anderen Verkehrskonzepten sich für den Weltkongress für Intelligente Transportsysteme zu wappnen. Zudem ist es ein Ersatz für die Zeit, bis diese Bezirke mit S- und U-Bahn zu erreichen sind.

Quelle

Comments are closed.
Aus berechtigtem Interesse erhebt die Seite Daten der Zugriffe für die Statistik. Diese werden für die Bereitstellung benötigt und verbessern das Erlebnis der Seite. Für die Opt-Out Bedingung braucht es einen Cookie in dem diese Entscheidung vermerkt ist.   Akzeptieren, Ablehnen
525